Zusammenschnitt Live-Training "Kommunikation über Körpersprache"

(mit Jörg Ziemer vom 30.11.2016)

Die Inhalte und Themen nach Zeit im Video:

 

0:00:15   -   Was ist Körpersprache?
0:00:42   -   Die 5 Pfeiler der Körpersprache
0:01:45   -   Übungen von Fremden (Trainern) kopieren?
0:03:40   -   Aufmerksamkeit auch ohne Anreiz (Leckerli & Co.)
0:05:12   -   Warum ist die Körpersprache so WICHTIG?
0:06:45   -   Bedeutung der Körpersprache bei der Leinenführigkeit
0:08:26   -   Kein Ersatz, sondern eine Ergänzung
0:08:38   -   Die erste Übung zur Körpersprache
0:09:15   -   Eine Grenze setzen
0:10:12   -   Altes Denkmuster der Unterordnung ablegen
0:10:40   -   Anti-Autoritäre Erziehung, oder wie?
0:11:29   -   Die "ich nerve dich jetzt mal-Mensch-Mensch-Übung"
0:12:40   -   Etwas mehr Intensivität
0:13:19   -   Gerangel ist keine Grenze!
0:13:30   -   Jörg zeiget eine realistische Grenze (für Eike in diesem Fall)
0:13:50   -   Erst Einschätzen, dann klare Grenze geben
0:14:45   -   Hol dir Feedback (erstmal von einem Menschen)
0:16:00   -   Eike probiert es selbst mal aus
0:16:30   -   Der Hundeblick wickelt uns um den Finger
0:17:21   -   So übst du diese Technik Zuhause
0:18:20   -   Das Kommando Sitz, wie es häufig (falsch) durchgesetzt wird
0:18:59   -   Erster Schritt: ein freundliches Sitz
0:19:30   -   Zweiter Schritt: Deine Grundhaltung, wenn dein Hund das verweigert
0:20:03   -   Dritter Schritt: Eine Grenze setzen aus dem Gefühl heraus
0:20:38   -   Vierter Schritt: Beobachten, wie dein Hund darauf reagiert
0:22:00   -   Fünfter Schritt: Erneutes freundliches Sitz
0:22:20   -   Übung so lange wiederholen, bis eine Veränderung eintritt
0:23:17   -   Wenn dein Hund dabei unsicher oder gestresst wird
0:24:00   -   Ein fairer Umgang mit deinem Hund
0:24:45   -   Der Rüffel muss zum Menschen und zum Hund passen
0:25:21   -   Ein mögliches Instrument: Knuffen/"Ausheblen" der Vorderachse
0:26:20   -   Anderes Instrument: Nein
0:26:26   -   Weiteres Instrument: Eine angemessene (!) Droh-Geste
0:27:40   -   Die Übung noch einmal zusammengefasst
0:28:45   -   Was ist mit der non-verbalen Kommunikation?
0:29:58   -   Besser passend: eine analoge Kommunikation mit dem Hund
0:30:20   -   Die Beziehung mit dem Hund neu lernen
0:31:00   -   Der weiterführende Körpersprache-Workshop "Das unsichtbare Band"
0:31:20   -   Wofür steht "Das unsichtbare Band?"
0:33:10   -   Wie ist der Workshop genau aufgebaut?
0:35:10   -   Deine persönlichen Trainer an der Seite
0:36:00   -   Immer mehr Übungen, persönliche Weiterentwicklung
0:36:40   -   Die Kosten des Workshops
0:38:25   -   Der Spezialpreis für das "erste Mal"
0:39:46   -   Die 30 Tage Geld-zurück-Garantie
0:41:08   -   Eure Fragen - Jörg antwortet!
0:41:45   -   Frage: Hund zieht an der Leine (zu einem anderen Hund)
0:43:00   -   Problem: Hund ist vor dir (Vorsicht bei Schmerz-Methoden!)
0:45:33   -   Problem: Hund jagt (z.B. Katzen)
0:47:27   -   Stellvertreter-Ablenkungen (beim Jagen oder der Leinenführigkeit)
0:49:45   -   Frage: Hund bellt bei anderen Hunde-Begegnungen
0:50:00   -   Spezielles Verhalten von/für kleine Hunde
0:52:20   -   Wenn du an der Leine bist, reden wir nicht mit anderen Hunden
0:53:40   -   Frage: Was wenn der Hund harte Korrekturen ignoriert? Falsche Technik?
0:54:45   -   Die 3 Motivationen fürs Training
0:56:40   -   Die richtige Dosierung in der Körpersprache entwickeln...
0:57:48   -   Frage: Ist der Workshop auch für einen Angsthund aus dem Ausland geeignet?
0:58:11   -   Beispiel: Die richtigen Methoden der Körpersprache bei unsicheren Hunden
1:00:16   -   Frage: Hund schnappt bei Kindern in bestimmten Situationen
1:02:00   -   Sicherheit und Stimmungsübertragung zwischen dir und deinem Hund
1:03:15   -   Frage: Wird der Workshop mit dem Hund geführt oder Grundlagen vermittelt?
1:04:32   -   Frage: Unser zwei Hunde mobben andere Hunde auf der Hundewiese
1:05:00   -   Deine Entscheidung: Begegnung lenken ODER Freiheit uneingeschränkt
1:05:00   -   Abbruch als Folge - und dann mit der Körpersprache als Instrument
1:06:00   -   Frage: Ist die Teilnehmerzahl im Workshop begrenzt?
1:06:46   -   Frage: Ist der Workshop live, oder kann ich mir das irgendwann anschauen?
1:07:45   -   Frage: Welche Körpersprache zeige ich, wenn der Hund vom Jagen zurückkommt?
1:08:50   -   Frage: Wie trainiere ich mit mehreren Hunden, die sich untereinander maßregeln?
1:09:45   -   Das Ampel-System für Beziehungen
1:11:48   -   Wo greife ich ein und wo nicht?
1:13:55   -   Frage: Wie halte ich meinen Hund davon einer läufigen Hündin hinterherzujagen?
1:15:00   -   Soziales Gefüge am Beispiel von Wölfen und Hunden
1:16:10   -   Unterschiedliche Interessen und Wege auf dem Spaziergang
1:17:45   -   Auswirkung: Emotionale Veränderung deines Hundes
1:18:09   -   Lösung: Ich muss jemand anderes für meinen Hund werden
1:18:30   -   Frage: Wie bekomme ich meinen Hund ruhig? Er ist beim Training überdreht...
1:19:45   -   Stimmungsveränderung - du steckst deinen Hund an
1:20:20   -   Frage: Wann startet der Workshop?
1:21:27   -   Frage: 2 Hunde - Zuhause und an der Leine ist alle gut, nur von der Leine nicht…
1:23:10   -   Wenn dein zweiter Hund keine Grenzen setzen kann, musst DU die Grenzen setzen
1:26:42   -   Frage: Geht das Training auch mit 3 Hunden (Dackeln)?
1:28:25   -   Frage: Mein Hund flippt bei Begegnung mit unbekannten Hunden aus - was tun?
1:30:00   -   Konzepte bei Leinenaggression
1:30:55   -   Frage: Meine Hündin läuft weg, wenn ich das Geschirr raushole. Was tun?
1:32:32   -   Besonderheiten bei einigen Geschirren
1:33:50   -   Individuelle Betreuung im Workshop: Forum, Live-Sessions und Begleitung durch die Trainer